Projekt Klasse im Puls - Bandklasse

Musik bietet Kindern die einzigartige Möglichkeit, soziale, personale und schulische Kompetenzen zu erweitern. Klasse.im.puls ist bundesweit das erste Projekt, das in enger Kooperation von Universität und Staatsministerium das aktive Musikmachen in den Mittelpunkt des Musikunterrichts stellt. Im regulären Musikunterricht erlernen die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse unserer Schule ein Band-Instrument und fügen sich von Anfang an in eine Rockband ein.

Sie erleben damit ihre Klasse völlig neu, und erfahren gleichzeitig, wie wichtig das Individuum für die gemeinschaftlich angestrebte Harmonie ist. Die Mädchen und Jungen der Jahrgangsstufe 5 erhalten dabei die Basis im Bass-, Gitarren-, Keyboard- oder Schlagzeugspiel. Aufbauend auf die angeeigneten Fähigkeiten in Klasse 5 können sich die Schülerinnen und Schüler in den darauf folgenden Jahrgangsstufen in unterschiedlichen Bandensembles engagieren und somit aktiv und auf besondere Weise das Schulleben bei Konzerten und anderen schulischen Veranstaltungen bereichern und prägen. Ebenso wird mittels der Teilnahme am Bandklassenprojekt das Interesse für das eigene Musizieren bei den jungen Menschen geweckt und hiermit die Basis für das aktive Musikmachen auch im privaten Bereich gelegt.
Auf Initiative des Faches Musikpädagogik der Universität Erlangen-Nürnberg hin werden seit September 2009 eine oder mehrere Klassen an 121 Mittel- und Realschulen in ganz Bayern als aktiv musizierende Musikklassen geführt.